Franklin Karree│Wien/AT

Project of the previous company SMAC - Smart Architectural Concept

ORT / LOCATION

AUFGABE / OBJECTIVE

BAUHERR / OWNER

FLÄCHE / AREA

KOSTEN / COST

LEISTUNGEN / SERVICES

DAUER / DURATION

 

AUSSTELLUNG / EXHIBITION

Franklinstraße 25

A-1210 Wien / Vienna

Österreich / Austria

Neubau eines 6 geschoßigen Wohnhauses mit 117 Wohnungen und 2-geschossiger Tiefgarage mit 160 PKW-Stellplätzen / New development and construction of a 6 storey residential building with 117 apartments and a 2 storey garage with 160 parking lots

ARWAG GmbH

Würtzlerstraße 15

A-1030 Wien

8.720 m²

16 Mio EUR

Architekturplanung / Architectural Solution

10/12 - 08/16

"Wien. Unser Zuhause" - Stadt Wien / "Wien. Unser Zuhause" - City of Vienna

In unmittelbare Nähe zur Alten Donau, zur Donauinsel und dem Floridsdorfer Aupark und damit in der Attraktivität einer naturgebundenen und doch durch die öffentliche Verkehrsanbindung urbanen Lage entstanden im Rahmen der »Wohnbauinitiative 2011« 117 neue Wohnungen und eine zweigeschossige Tiefgarage.

Bei der Planung waren vor allem vielschichtige Anrainer Interessen sorgsam zu berücksichtigen.
Die hufeisenförmige Anlage ist kompakt und unaufdringlich geplant. 
Optisch akzentuieren die Eckloggien das Gebäude und spielen mit visueller Durchlässigkeit und luftigen Perspektiven.
Die »grüne Wohnqualität« der konkreten Lage soll vor allem durch vielfältige Verknüpfungen zwischen Innen und Außen widergespiegelt und betont werden. So sind Mietergärten ebenso eingeplant wie ein direkter.
Ausgang vom Gemeinschafts- und Kinderspielraum in den Gartenhof. 
Natürlich belichtete Stiegenhäuser mit gemeinschaftsfördernden Kommunikationsflächen verstärken zusätzlich den natürlichen Umgebungsbezug.

In the immediate vicinity of the Old Danube, the Danube Island and the »Floridsdorfer Aupark« and thus in the attractiveness of a nature-bound and yet by public transport links urban location 117 new apartments and a two-storey underground car park were created in the context of the "Housing Initiative 2011".

In the planning, especially complex multi-lateral interests were to be carefully considered.
The horseshoe-shaped system is compact and unobtrusive planned.
The corner loggias accentuate the building visually and play with optical transparency and airy perspectives.

The »green living quality« of the concrete situation is to be reflected and emphasized above all by manifold connections between inside and outside. Tenant gardens are planned as well as a direct exit from the community room and children's playroom into the garden court. 
Naturally illuminated staircases with community-promoting communication spaces additionally enhance the natural environment.

© 2019 by TAFKAOO Architects