S-QuartierStrausberg/DE

ORT / LOCATION

AUFGABE / OBJECTIVE

BAUHERR / OWNER

FLÄCHE / AREA

KOSTEN / COST

LEISTUNGEN / SERVICES

DAUER / DURATION

Josef Zettler Ring

D-15344 Strausberg

Deutschland / Germany

Neubau eines fünfgeschossigen Gebäudes mit 80 Wohnungen und einer Parkgarage mit 65 PKW-Stellplätzen / New development and construction of a 5 story residential building with 80 apartments and a parking garage with 65 parking lots

C&P Bauträger Deutschland

Kurfürstendamm 61

D-10707 Berlin

5.546 m²

11,2 Mio EUR

Architekturplanung / Architectural solution

10/17 - 10/20

Der Speckgürtel Berlins erfreut sich zunehmender Beliebtheit. »Semi-Urbanität« ermöglicht eine hohe Lebensqualität mit Naturbezug, bei perfektem Anschluss an die städtischen Zentren und Schlüsselpositionen. Strausberg liegt diesbezüglich ideal und das geplante »S-Quartier« versteht sich als Role Model für den Modernisierungsschub und die Möglichkeiten der boomenden Metropolregion.

Die Architektur des L-förmigen Baukörpers fügt sich ins Umgebungsbild, soll aber auch deutlich eine gewisse »Aufbruchsstimmung« symbolisieren.

Die besonders innovative Holzbauweise wird gezielt immer wieder »nach außen gekehrt« und so ins Bewusstsein von Bewohnern und Anrainern gerückt, sei es als vollflächiger Fassadenteil oder als Holzdecke in den Wohnungen.

Luftig, offen und begegnungsfreundlich sind die Allgemeinteile des Gebäudes konzipiert: Vertikal durchlaufende Lichtschächte bringen Tageslicht in die Laubengänge und in den mit Sitzlandschaften bedachten Mittelgang.

Die Fassade der Stiegenhäuser besteht aus einem grazilen Stahlnetz, ebenso kommunikativ wie transparent. Urban-Gardening-Oase, Kinderspielplatz und Begegnungsort gleichermaßen ist die für alle Bewohner zugängliche Dachterrasse, die mit einer großzügigen Pergola auch einen gewissen Sonnenschutz bietet. 

The commuter belt of Berlin is becoming increasingly popular. "Semi-urbanity" allows for a high quality of life with reference to nature, with a perfect connection to the urban centers and key positions. Strausberg is ideal in this regard and the planned "S-Quartier" sees itself as a role model for the modernization and the opportunities of the booming metropolitan region.

 

The architecture of the L-shaped building blends in with the surrounding area, but also clearly symbolizes a certain »atmosphere of departure".

The particularly innovative timber construction method is deliberately "turned toward the outside« and thus brought to the consciousness of residents and neighbors, be it as a full-surface facade part or as a wooden ceiling in the apartments.

The general parts of the building are designed to be airy, open and to promote social interactions. Vertical light shafts bring daylight into the arcades and into the aisle with seating areas.

The facade of the staircase consists of a graceful steel net, as communicative as it is transparent. Urban gardening oasis, children's playground and meeting place alike is the roof terrace accessible to all residents, which also offers a degree of sun protection with a generous pergola.
 

ht-vis architekturvisualisierung

ht-vis architekturvisualisierung

© 2019 by TAFKAOO Architects