BergstraßeBerlin/DE

ORT / LOCATION

AUFGABE / OBJECTIVE

BAUHERR / OWNER

FLÄCHE / AREA

KOSTEN / COST

LEISTUNGEN / SERVICES

DAUER / DURATION

Bergstraße 66 /

Invalidenstraße 146-147

D-10115 Berlin

Deutschland / Germany

Bestandserweiterung eines fünfgeschossigen Wohngebäudes mit 6 Dachwohnungen, Neubau eines Gartenhauses mit 17 Wohnungen und eines Eckhauses mit 10

Wohnungen und einer Gewerbeeinheit / Extension of a 5 storey existing residential building with 6 penthauses, new construction of a garden house with 17 apartments and a corner house with 10 apartments and a commercial unit

cawo immobilien

Management GmbH

Friedrichstraße 171

D-10117 Berlin

2.600 m²

6,45 Mio EUR

Generalplanung / General Planning

10/17 - 11/20

In Berlin-Mitte an der Ecke Bergstraße/Invalidenstrasse sollte nicht nur neuer Wohnraum im unmittelbaren Anschluss an das Bestandsgebäude geschaffen, sondern auch die Wohnqualität im Bestand durch neue Freiräume und Raumerweiterungen deutlich verbessert werden. Fertigmodule dienen dabei einer innovativen und effizienten Umsetzung.

Darüber hinaus werden Bestand und Neubau durch ein gemeinsames Dachgeschoss mit sieben Wohneinheiten und einen neuen Lift inhaltlich miteinander verbunden. Auch die einheitliche vertikale Begrünung der hofseitigen Fassade und das neue Gartenwohnhaus verschmelzen hier ausgewogen Alt und Neu.

Städtebaulich schließt die Eckbebauung eine Lücke. Die dynamische Fassade übernimmt die Straßenflucht und fügt sich bei allem«Mut zur Ecke» doch harmonisch ins Stadt- und Straßenbild.

In Berlin-Mitte on the corner of Bergstraße/Invalidenstrasse not only was new living space to be created directly adjacent to the existing building, but also the quality of living in the existing stock was to be significantly improved by new open spaces and room extensions. Ready-made modules serve for an innovative and efficient implementation.

In addition, the existing and new buildings will be connected by a common attic with seven units and a new lift. The uniform vertical greening of the courtyard-side façade and the new garden house blend well into the old and the new.

Regarding the urban development, the corner building closes a gap. The dynamic façade takes over the street and blends harmoniously into the city and streetscape with all «courage to the corner».

© 2019 by TAFKAOO Architects